Eine gute und komfortable Alternative

Heizen mit Holz, bedeutet Heizen im Gleichgewicht der Natur!

„Nachwachsende Rohstoffe“ anstatt „fossile Brennstoffe“.  Holzheizungen sind eine gute und komfortable Alternative zu Energieträgern wie Öl oder Gas. Informieren Sie sich bei uns über die verschiedenen Möglichkeiten.

Festbrennstoffkessel für Scheitholz
Der Festbrennstoffkessel für Scheitholz nutzt das Prinzip des Abbrands und wandelt über 90 % der im Brennstoff enthaltenen Energie in Wärme um. Je nach Modell sorgt ein großes Füllraumvolumen mit bis zu 500 Litern für lange Nachlegeintervalle und einen hohen Bedienkomfort.

Festbrennstoffkessel für Pellets
Ganz ohne Nachlegen funktioniert der Betrieb des Festbrennstoffkessels für Pellets. Die Presslinge sind genormt und lassen sich einerseits automatisch zur Brennkammer befördern und andererseits genau dosieren. So wird automatisiert stets nur die benötigte Menge an Wärme erzeugt. Mit dem hohen Energiegehalt des Brennstoffes und der innovativen Heiztechnik erreichen Pelletkessel einen Wirkungsgrad von über 95 %.

Festbrennstoffkessel für Holzhackschnitzel
Je nach Leistungsbereich sind Festbrennstoffkessel für Holzhackschnitzel in der Lage, eine höhere Zahl an Wärmenutzern zu versorgen. Geräte für den Wohngebäudebereich sind dementsprechend klein dimensioniert und erzielen bei entsprechender Brennstoffqualität einen Wirkungsgrad von über 90 %.

Allgemein CO2 neutral
Bäume nehmen während ihres Wachstums Kohlendioxid (CO2) aus der Luft auf. Bei der Verbrennung von Holz wird diese Menge an CO2 wieder an die Umwelt abgegeben. Die Menge des bei der Verbrennung freigesetzten CO2 entspricht jener, die bei der normalen Verrottung im Wald freigesetzt wird. Heizen mit Biomasse-Brennstoffen, wie etwa Holz, bedeutet daher Heizen im Gleichgewicht der Natur!